MEDIATIONEN

Durchführung von Mediationen

"In jedem Konflikt kommt ein Punkt, an dem keine Seite mehr für sich beanspruchen kann, Recht zu haben."

(Nelson Mandela)

Vorteile der Mediation

  • außergerichtlich
  • schnell (keine Wartezeiten, keine Instanzen)
  • kostengünstig (durch Studien belegt, keine Streitwert-Abhängigkeit, keine oder wenn Anwälte teilnehmen geringere  Anwaltskosten, keine Gerichtskosten, grundsätzlich keine oft fragwürdigen und teueren Beweisaufnahmen und Gutachten)
  • vertraulich
  • beziehungs-, nerven- und gesundheitsschonend
  • imagefördernd
  • hohe Erfolgsquote
  • Lösungen, die über Rechtsnorm-Lösungen hinausgehen, ohne das Recht zu verletzen.

Wir führen Mediationen durch in den Bereichen

  • Paar,- Ehe- und Familienmediation
  • Wirtschafts- und Arbeitswelt
  • Erbangelegenheiten
  • Unternehmensnachfolge
  • Konflikte des täglichen Lebens, z.B. Nachbarschafts- oder Mietkonflikte
  • Schulmediationen
  • Konflikte in Kirchen oder Organisationen
  • und auf Anfrage.

Zeit

Praxisbewährt ist es, zunächst ca. 2-4 Mediationssitzungen (maximal 3 Stunden pro Sitzung) vorzusehen und mehrere Tage Abstand zwischen die Sitzungen zu legen.

Wirtschaftsmediationen werden häufig ganztägig innerhalb von 1-2 Tagen durchgeführt.

Honorar

Das Honorar des Mediators errechnet sich nach einem zu vereinbarenden Stundensatz oder nach vereinbarter Tagespauschale. 

Netzwerk

Durch die über 15-jährige Ausbildungstätigkeit des Institus verfügen wir zwischenzeitlich über ein Netzwerk an Transformativen Mediatoren

Gerne vermitteln wir Ihnen einen Kontakt zu einem Transformativen Mediator aus unserem Netzwerk in Ihrer Region oder einen Ansprechpartner für Ihr Anliegen.