Vertiefungstechniken in Anwendungsbereichen der Mediation

Vertiefungstechniken in Anwendungsbereichen der Mediation

Teilnahme-Voraussetzung für dieses Fortbildungsmodul ist die erfolgreiche Absolvierung einer Basisausbildung im oder außerhalb des ITM.

Inhalt

  • Das Neun-Felder-Modell in transformativer Bearbeitung
  • Spezielle Fragetechniken
  • Spezielle Kreativtechniken. Assoziationen zu einem Bild
  • Die Metakommunikation in der Co-Mediation, der Allein-Mediation und im “Metalog”
  • Kurz-Mediation

Methodik

Kurze Impulsreferate. Praktische Übungen.

Umfang

15 Stunden = 2 Tage
(Samstag 9–18:00 Uhr und Sonntag 9–17:00 Uhr)

Mindestteilnehmerzahl: 7 

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Ort und Termin

Salesianum, St.Wolfgangsplatz 11, 81669 München, alle S-Bahnen Rosenheimer-Platz

24.-25. Juni 2017

Investition

440,00 Euro. 

MwSt. entfällt aufgrund Befreiung nach § 4 Nr. 21a; bb UStG.

Teilnahmebescheinigung

Dozent

Gattus Hösl